Tatortreinigung - Maßnahmen nach dem Ableben von Patienten, Bewohnern und Fremdpersonen

Qualitätsverbund Gebäudedienste



Lehrgangsinhalte:
  • Grundlagen und Rechtsvorschriften
  • Der Verwesungs- und Leichengeruch
  • Körpersekretionen und Schwerkraft
  • Planung der Maßnahme, Infektionsgefahren
  • Reinigung, Desinfektion und andere Maßnahmen (z.B. Ozonbehandlung), Dokumentation
  • Schädlingsbekämpfung, Entsorgung
  • Prüfung
Teilnahmevoraussetzung: Idealerweise Staatlich geprüfter Desinfektor und Gebäudereiniger-Geselle, mindestens muss jedoch ein 2-tägiger Desinfektions-Grundkurs und ein 3-tägiger Grundkurs Reinigungspraxis belegt werden. Die beiden Kurse können auch im Anschluss an das Tatortreinigungs-Seminar absolviert werden. Das Zertifikat wird erst ausgehändigt, wenn die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt sind.
 
Zielgruppe: Geschäftsführer, Vertrieb, Objektleiter, Bereichsleiter 
 

Termine:

22.05.2018 oder 05.11.2018

08:30 - 16:30 Uhr 

Referent: Friedemann Schubert,
Dozent für Hygiene und Mikrobiologie
Lehrgangsgebühr: 240,- Euro + MwSt.
200,- Euro für Mitglieder der Landesinnung Hessen und des Fachforums Qualitätsverbund Gebäudedienste
Veranstaltungsort: Ferdinand-Porsche-Str. 11, 60386 Frankfurt