Praxisseminar Natur- und Kunststein in der Denkmalpflege Sanierung, Reinigung und Pflege im Innenbereich

Turnus

Zu diesem Lehrgang können leider keine Anmeldungen mehr vorgenommen werden weil er schon begonnen hat. Wir bieten den Kurs in der Regel im 2-jährlichen Turnus an.

 

Benachrichtigung

Ich möchte beanachrichtigt werden, wenn das Seminar wieder angeboten wird

Benachrichtigung Seminare

Emailadresse

Qualitätsverbund Gebäudedienste

 

 

29.09.2020

 

10:00 - 12:30 Uhr Erkennen von Natur- und Kunststein - kleine Steinkunde
Schadensbilder erkennen - Ursachen erkennen (Umfeld)
Historische Pflege und Reinigungsmethoden
Sanierungsmöglichkeiten in denkmalgeschützten Gebäuden
Herbert Fahrenkrog, Leiter, Magna Beratungsservice
12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 - 15:00 Uhr Reinigung in Museen
Referent: Tuncer Köksal, Gebäudereiniger-Meister
15:00 - 16:00 Uhr Trockenreinigung Mit Ceran-Textilien
Referent: Lars Brinkmann, Vermop
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen und Erfahrungsaustausch mit dem Referenten
   
30.09.2020  
9:00 - 12:30 Uhr

Praxisvorführung (im Schloss Fulda)
Sanierung von Kunst- und Naturstein mit Twister Spraycleanern
Einsatz von verschiedenen Maschinen (z.B. oszillierende Maschine, mit der eine bessere Optik, bei einem schonenderen Verfahren, erzielt werden kann), Werkzeugen und Chemie, Ausbessern von Schäden
Referent: Henning Knape

12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 - 14:30 Uhr

Prüfung

Lehrgangsgebühr: 550,- Euro (inklusive Mittag- und Abendessen)
450,- Euro (inklusive Mittag- und Abendessen) für Mitglieder der Landesinnung Hessen, des Fachforums Qualitätsverbund Gebäudedienste und des Vereins für Reinigungstechnik
Veranstaltungsort: Propstei Johannesberg, Fulda - Johannesberg