Praxisseminar Natur- und Kunststein in der Denkmalpflege Sanierung, Reinigung und Pflege im Innenbereich

Qualitätsverbund Gebäudedienste

 

 

07.11.2018

 

10:00 - 11:30 Uhr Erkennen von Natur- und Kunststein - kleine Steinkunde

11:30 - 12:30 Uhr

Schadensbilder erkennen - Ursachen erkennen (Umfeld)

12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 - 15:30 Uhr Reinigung in Museen, Dokumentation im Denkmalschutz, Umgang mit Denkmalpflegebehörden, Marketing
Harald Stange, Kleine Dienstleistungen
15:30 - 17:00 Uhr Techniken der Sanierung, Reinigung und Pflege von Steinböden
Was kann/soll gereinigt oder saniert werden Grenzen erkennen und akzeptieren
19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen und Erfahrungsaustausch mit dem Referenten
   
08.11.2018  
9:00 - 12:30 Uhr

Praxisvorführung (im Schloss Fulda)
Einsatz von verschiedenen Maschinen, Werkzeugen und Chemie, Ausbessern von Schäden

12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 - 14:30 Uhr

Prüfung

Lehrgangsgebühr: 550,- Euro (inklusive Mittag- und Abendessen)
450,- Euro (inklusive Mittag- und Abendessen) für Mitglieder der Landesinnung Hessen und des Fachforums Qualitätsverbund Gebäudedienste
Referent: Harald Stange, Kundenberater in der Denkmalpflege, Kleine Dienstleistungen
Heinz-Michael Desch, Institut für innovatives Gebäudemanagement 
Veranstaltungsort: Propstei Johannesberg, Fulda - Johannesberg