Lehrgang Fachwirt/in Reinigungs- und Hygienemanagement

Lehrgangsinhalte:

Grundlagen der Reinigungs- und Hygienetechnik

Verschmutzungsarten - Dosierung - Inhaltsstoffe in Behandlungsmitteln - Reinigungs- und Pflegemittel - Lagerhaltung von Behandlungsmitteln - Werkstoffe und ihr Verhalten gegenüber Behandlungsmitteln – Umweltschutzmaßnahmen - Arbeits- und Unfallschutz - Überblick über Reinigungsverfahren - Umgang mit Maschinen und Geräten - Grundlagen der Hygiene und Mikrobiologie

Technologie der Reinigungs- und Hygienetechnik

Gegenstände der Raum- und Betriebsausstattung - Reinigung von nichttextilen Fußböden - Reinigung von textilen Belägen - Glasreinigung - Sanitärreinigung - Bauschlussreinigung - Krankenhausreinigung/Krankenhaushygiene/Hygienedienste – Industriereinigung

Betriebliche Organisation und Kostenrechnung

Eigen- oder Fremdreinigung - Vergabe von Reinigungsarbeiten - Planung und Organisation der Reinigung Angebotsbearbeitung - Auftragsbearbeitung - Ermittlung von Richtleistungen für die Reinigung – Kostenrechnung und Kalkulation - Lohn- und Personalkosten

Personalmanagement (Mitarbeiter- und kundenorientiertes Handeln)

Menschenführung - Akquisition - Reklamationsbearbeitung - Personaleinstellung - Personalführung - Personalentlassung

Prüfung

Der Lehrgang endet mit einer schriftlichen Abschlussprüfung.
Nach erfolgreichem Abschluss erhält der/die Teilnehmer/in ein Prüfungszeugnis sowie ein Zertifikat des FIGR, das zur Berechtigung des Titels Fachwirt/in Reinigungs- und Hygienemanagement (FIGR) führt. Sollte die Prüfung nicht bestanden werden, besteht die Möglichkeit im Rahmen eines Zusatztermins die Prüfung gegen eine zusätzliche Gebühr von 50 € (zzgl. gesetzlicher MwSt.) zu wiederholen.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte, Existenzgründer

Termine:

1. Block: 26. – 28. April 2022 (Di.-Do.)
2. Block: 10. – 12. Mai 2022 (Di.-Do.)
3. Block: 18. - 19. Mai 2022 (Mi.-Do., inkl. Prüfung)

jeweils 9.00 – 17.00 Uhr, am letzten Unterrichtstag eines Blocks 8.00 – 15.30 Uhr
Referent: Referenten des FIGR
Lehrgangsgebühr: 2.080,00 Euro zzgl. MwSt. (2.475,20 € Brutto)
Veranstaltungsort: Ferdinand-Porsche-Str. 11, Frankfurt am Main