Meisterkurs Teil I+II - Kurs 2022/2023

Qualitätsverbund Gebäudedienste

Die Landesfachschule der Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks bietet für das Jahr 2022/23 den Vorbereitungskurs zur Meisterprüfung, Teil I (fachpraktische Prüfung) und Teil II (fachtheoretische Prüfung) im Gebäudereiniger-Handwerk an.

Kursdauer Teil II: 12. Februar 2022 bis 18. März 2023
Kursgebühr Teil II: € 2.970,00
Unterrichtszeit Teil II: Samstags von 9.00 Uhr – 14.30 Uhr
einmalig freitags von 9.00 Uhr – 14.30 Uhr
Kursdauer Teil I: voraussichtlich 02. Januar bis 06. Januar 2023
Kursgebühr Teil I: € 1.790,00
Unterrichtszeit Teil I: werktags von 8.30 bis 15.30 Uhr
Kursort Teil I + II: Eberhard-Borst-Lehrbaustelle
Am Poloplatz 4
60528 Frankfurt am Main

Die Unterrichtszeiten sind Richtzeiten und können variieren.
Der Stundenplan geht Ihnen nach Anmeldung zu.

Die Kursgebühr für Teil II beträgt € 2.970,00 für insgesamt 47 Unterrichtstage (329 Unterrichtsstunden). Der Betrag ist in 2 Raten zu je € 1.485,00 zu entrichten. Die 1. Rate wird fällig nach Erhalt der Rechnung, spätestens am 31. Januar 2022, die 2. Rate ebenfalls nach Erhalt der Rechnung, spätestens zum 30. September 2022.

Die Kursgebühr für Teil I (Praxiskurs) beträgt € 1.790,00 für insgesamt 5 Unterrichtstage (40 Unterrichtsstunden). Die Kursgebühr wird fällig nach Erhalt der Rechnung, spätestens zum 15. Dezember 2022.

Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung verbindet sich die Verpflichtung zur Entrichtung der jeweiligen Kursgebühr. Anbei finden Sie Anmeldebogen. Rücktritte von der verbindlichen Zusage sind bis spätestens 1 Woche vor Kursbeginn schriftlich dem Lehrgangsträger anzuzeigen, andernfalls wird die volle Gebühr fällig. Es gelten die AGB der Landesfachschule der Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks.

Sollten die Kosten von anderer Stelle getragen werden, muss die beigefügte Kostenübernahmeerklärung mit Stempel und Unterschrift bei uns eingereicht werden; ansonsten wird die Rechnung an den Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin ausgestellt!

Die Teilnahme am Kurs schließt nicht automatisch die Zulassung zur Meisterprüfung ein. Wir bitten Sie, die Zulassung mit der Meisterprüfungs-abteilung der Handwerkskammer Rhein-Main, Frankfurt/Main Frau Katharina Sitterli Tel.: 069 / 971 72 - 165 zu besprechen. Selbstverständlich stehen auch wir für Fragen bezüglich der Zulassung zur Verfügung und helfen bei der Beantragung.

Bei Fragen zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung Teil III (Wirtschaft und Recht) und Teil IV (Berufs- und Arbeitspädagogik) wenden Sie sich bitte ebenfalls an die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main-, Meisterprüfungs-abteilung Frau Katharina Sitterli.

Alle 4 Teile müssen absolviert werden.

Wir erlauben uns darauf hinzuweisen, dass ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift für das Bestehen der Prüfung unbedingt erforderlich sind! Sie sollten ausreichende Kenntnisse im allgemeinen Rechnen und Fachrechnen besitzen. Weiterhin sollten Sie ausreichende Erfahrung im Beruf haben und die mit dem Berufsbild bezeichneten Fertigkeiten und Kenntnisse im Wesentlichen beherrschen.

Der Kurs ist förderfähig über das Berufsausbildungsförderungsgesetz (Meister BAföG).  Die Landesfachschule der Landesinnung Hessen des Gebäudereiniger-Handwerks ist AZAV-zertifiziert. Eine Garantie für die Förderung kann nicht gegeben werden. Informationen zum Meister-BAföG finden Sie unter www.aufstiegs-bafoeg.de

Änderungen im terminlichen Ablauf des Kurses können auch kurzfristig bekannt gegeben werden; wir bitten deshalb um vollständige Adressangabe mit telefonischer Kontaktmöglichkeit privat und geschäftlich.

Bei der genauen Dauer und Anzahl der Kursstunden kann es durch organisatorische Gegebenheiten zu Abweichungen kommen. Ein Anspruch auf genaue Einhaltung des Stundenplans besteht nicht.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.