Praxisseminar Denkmal- und Fassadenreinigung sowie Graffitientfernung in der Denkmalpflege

Qualitätsverbund Gebäudedienste

 

 

28.09.2021

 

10:00 - 12:30 Uhr

Metallfassaden
Warum wird eine Fassade gereinigt?
Welche Reinigungsmethoden kommen zum Einsatz?
Durchführung von Messungen zur qualitativen Beurteilung von Metallfassaden
Schadensfälle bei der Metallfassadenreinigung
Gütegemeinschaft Reinigung für Metallfassaden (GRM e.V.)
Referent: Marc Holz, Institut für Oberflächentechnik IFO

12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 - 14:30 Uhr Theorie und Praxisvorführungen Metallfassadenreinigung
Referent: Marc Holz, Institut für Oberflächentechnik IFO
14:30 - 17:30 Uhr

Steinfassadenreinigung
Gesteinsklassifizierung, Grundregeln der Steinreinigung und Graffiti-Entfernung, Imprägnierung, Umweltschutz, Anwendungstechniken
Referent: Detlev Weigert, Fachberater Fassadenreinigung

19:00 Uhr Gemeinsames Abendessen und Erfahrungsaustausch mit den Referenten
   
29.09.2021  
08:00 - 12:00 Uhr

Historische und künstlerische Oberflächen, Alterswert und Patina Kontinuierliche Pflege / dringende Konservierungsmaßnahmen, Feuchtreinigung, Zellstoff- und Wasserkompressen

Theorie und Praxisvorführung:
Trockenschwammreinigung, Laserreinigungstechnik,
Niederdruckstrahlverfahren

Referent: Stefan Fuhs, Gebäudereiniger-Meister

12:00 - 13:00 Uhr

Mittagspause

13:00 - 18:00 Uhr

Hochdruck- und Heißdampfreinigung – Theorie und Praxis
Referent: Stefan Fuhs, Gebäudereiniger-Meister

   
30.09.2021  
08:30 - 10:30 Uhr

Trockeneisstrahlen (Theorie und Praxisvorführung)
Referent: Sebastian Nann, Schulungsleiter, Kärcher

10:30 - 11:30 Uhr

Schmutzwasserbehandlung
Referent: Detlef Kohsow, Etras GmbH, Geschäftsführer

11:30 - 12:30 Uhr

Prüfung

Lehrgangsgebühr: 600,- Euro (inklusive Mittag- und 1 Abendessen)
500,- Euro (inklusive Mittag- und 1 Abendessen) für Mitglieder der Landesinnung Hessen, des Fachforums Qualitätsverbund Gebäudedienste und des Vereins für Reinigungstechnik
Veranstaltungsort: Propstei Johannesberg, Fulda - Johannesberg
Mitzubringen: Arbeitskleidung und evtl. eigene Objekte zur Reinigung mit Trockeneis