Aktualisierungs-Lehrgang zur befähigten Person Gewerbsmäßige Reinigung von Raumschießanlagen gemäß Sprengstoffgesetz SprenG

Termin  
24.11.2020 10:00 - 17:30 Uhr


Der Lehrgang bezieht sich auf die gewerbsmäßige Reinigung von Schießständen und insbesondere auf Raumschießanlagen und die Vernichtung von Treibladungspulverresten.

Lehrgangsziel

Der  Aktualisierungslehrgang „Gewerbsmäßige Reinigung von Schießständen“ vermittelt folgende Inhalte:

  1. Erkennen der Ablagerungsbereiche von unverbrannten Treibladungspulverresten
  2. Auswahl von Arbeitsmittel und Verfahren unter Berücksichtigung der Gefährdungsbeurteilung
  3. Vernichtung von unverbrannten Treibladungspulverresten
  4. Temporäre Aufbewahrung und Verbringung (unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Gefahrgutrechts), Transport im Bereich der Schießstandanlage
  5. Umgang mit Blei
  6. Neue rechtliche Vorschriften und aktuelle Vorfälle    

 

Referent: Jörn Jorczyk, Schießstandsachverständiger
Detlef Opara, BG-Bau
Lehrgangsgebühr: 280,- Euro
250,- Euro für Mitglieder der Landesinnung Hessen und des
                Vereins für Reinigungstechnik sowie des Fachforums
                Qualitätsverbund Gebäudedienste
Veranstaltungsort: Schützenverein Bad Vilbel 1898 e. V.
Wiesengasse (am Wertstoffhof), 61118 Bad Vilbel